ruhiges-meer-im-abendrot.jpg

Kunstprojekte mit Senioren

ideenreich - gemeinschaftlich - individuell

Eigenständige Arbeiten, die tiefe Freude auslösen?

Sinnliche Erfahrungen, einfühlsame Begleitung, Entfaltung gestalterischer Kräfte -

das steht bei meinen Angeboten für Senioren im Vordergrund - in Einrichtungen und für Einzelne in ihrem Umfeld zuhause!

gezeichneter-buntstift-geborgen-wie-ein-

© 2020

Malen mit Senioren mit und ohne Demenz

Seit über vielen Jahren biete ich mit viel Erfolg Kunstgruppen in verschiedenen Senioreneinrichtungen an.

Dabei liegt der Schwerpunkt immer auf der eigenen Gestaltung und nicht auf Vorlagen.

 

Ich arbeite in einer ausgewogenen Mischung von Angeboten, in die sowohl Künstler und Kunststile, Handwerk, Geschichten und Gedichte als auch bekannte Lieder enfließen.

In den Gruppen entsteht schnell eine sehr freundliche und heitere Atmosphäre, in der auch Teilnehmer, die lange nicht oder nie gemalt haben, mit Freude beginnen. Meine Anfangsimpulse dienen immer als Hilfe für den Beginn zum Malen, der dann die eigene Kreativität beflügelt. Mir ist die Begleitung in dem Prozess jedes einzelnen Teilnehmers wichtig und so liegt der Focus auf der individuellen Bildentstehung.

Gleichzeitig kann das Malen in der Gruppe die Kommunikation untereinander auf ganz neue Art beleben. Andere Zugänge zueinander, unabhängig von Logik und Verstand, ermöglichen eine andere, wohltuende Art der Nähe.

Fähigkeiten fördern und erhalten


Sehr oft haben alte Menschen nun zum ersten Mal Zeit und Muße, um künstlerisch tätig zu sein.

Im Tun und im begleitenden Gespräch können wichtige Lebensbilder neu erfahrbar werden. In der begleiteten Struktur erfahren auch demenziell Veränderte die nötige Sicherheit.

Wenn alte Menschen sich auf Gestaltungsprozesse einlassen, können wichtige Fähigkeiten gefördert und erhalten werden: Plötzlich entwickeln alte Menschen Ideen, probieren etwas aus, entscheiden selbst, wagen Neues, freuen sich, sind stolz…

seniorin-fotografiert-kreativ-mit-einer-kamera-fuer-ein-kunstprojekt.jpg
ein-alter-mensch-und-ein-junger-mensch-halten-sich-an-der-hand-im-Kunstprojekt-fuer-senioren-mit-anne-stuemke.jpg

mein zielführendes Konzept

habe ich auf der Basis meiner langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Senioren entwickelt. Es sieht eine künstlerische und menschliche Begleitung auf hohem Niveau vor und ist so gestaltet, dass für jeden Teilnehmer optimale Rahmenbedingungen herrschen.
 

Gerne stelle ich Ihnen dieses Konzept in einem persönlichen Gespräch vor und berate Sie zu Teilnehmeranzahl, Dauer, Zusammensetzung und Termingestaltung.


 

  • flankierend organisiere ich gern Ausstellungen hausintern und übergreifend,
     

  • nehme an örtlichen Kunstausstellungen für Sie teil,
     

  • tausche mich mit der Pflege und dem Sozialdienst aus und
     

  • besuche mit Bewohnern Kunstausstellungen, z.B. auch im Kunstmuseum Ravensburg. Dabei begleite ich die Gruppe mit einer spezifisch zugeschnittenen Führung durch die Ausstellung

    die Projekte finden stets unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt

Erfahrung von Selbstwert und Würde


Farben rufen Erinnerungen wach. Kunst lehrt Neues.

Gerade alte Menschen mussten ein selbstbestimmtes Leben weitgehend aufgeben. Kreativ tätig zu sein kann hier eine wesentliche Unterstützung in der Erfahrung von Selbstwert, Würde und Selbstbestimmung sein.

Die Freude am Malen, der Stolz und das Staunen über das eigene Können, oft ein anderer Blick auf das eigene Leben – all dies trägt zu einem Leben in Würde auch in Zeiten starker Verunsicherung bei.

senior-haelt-die-ernte-seines-lebens-als-trauben-in-ihren-haenden.jpg

Ziele

  • Motorische und kognitive Fähigkeiten erhalten
     

  • Konzentration und Wahrnehmungsfähigkeit stärken
     

  • Im Bild eigene Ideen entwickeln und eigene Entscheidungen treffen
     

  • Erinnerungen über die Sinne aktivieren
     

  • In der Gruppe kommunizieren
     

  • Kreativität und Lebenslust erleben
     

  • Stolz und Freude über das eigene Können erfahren
     

  • Spirituelle Fragen erfahrbar machen

Galerie
bitte anklicken für weitere Erläuterungen